Archiv

17. Februar 2019 – Burgführung und Greifvogelschau

17. Februar 2019 – Burgführung und Greifvogelschau

Führung durch die Ruine der ältesten Salierburg der Pfalz, mit herrlichem Ausblick, und erstmals mit anschließender Greifvogelschau mit Flugvorführung.

Auf der Burgruine Stauf gibt es (mit unseren Gästeführern) einiges zu entdecken. Lassen Sie sich für etwa eine Stunde in die Zeit ab kurz vor dem Jahr 1000 n. Chr. entführen und genießen Sie u.a. die tolle Aussicht vom Burgkegel.

Anschließend wartet erstmals eine Greifvogelschau mit Flugvorführung auf Jung und Alt, wobei es viele Informationen über die Vögel gibt.

Danach sorgt der Förderverein der Burg mit Bratwürsten und Glühwein für das leibliche Wohl (gegen Spenden).

Beginn der Burgführung: 13 Uhr, Burggraben der Burg Stauf, Eisenberg-Stauf

Beginn der Greifvogelschau: gegen 14 Uhr, bis ca. 15 Uhr

Teilnahmegebühr: 2 € für die Burgführung, Greifvogelschau gegen Spenden

Parken: Bitte nutzen Sie die Parkmöglichkeiten am Ortseingang von Stauf aus Richtung Steinborn, die an diesem Tag speziell ausgewiesen sind!! In der Ortsmitte und an der Burg selbst gibt es keine Parkmöglichkeiten!

Weitere Infos erhalten Sie bei der Tourist-Information Eisenberg,
Tel. 06351/407440, t.hutzenlaub@vg-eisenberg.de

 

Presse:
Rheinpfalz vom 19.02.2019:  „Endlich mal was los in Eisenberg!“

Dieses Gedicht stammt aus einer alten Sage, welche sich auf das Geschlecht des Grafen Ebertstein beziehen.